Auch bei ruhendem Arbeitsverhältnis ( z.b. während des Bezuges einer befristeten Rente ) entstehen weiterhin Urlaubsansprüche. Diese - wie auch Urlaubsansprüche bei langwieriger Krankheit - verfallen 15 Monate nach Ende des Urlaubsjahres. z.B. Krank seit 01.06.2010, der Urlaubsanspruch verfällt am 31.03.2012 - so die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 07.08.2012 AZ 9 AZR 353/10

Der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs hat gestern entschieden, dass Kassenärzte nicht Beauftragte der gesetzlichen Krankenkassen sind.

Das Arbeitsgericht Bautzen gab am 12.07.2012 unter dem Aktenzeichen 2 Ca 2058/12 einer von uns geführten Klage gegen den Insolvensverwalter statt und erklärte die Kündigung per Urteil für unwirksam. Fehler in der Betriebsratsanhörung.